skip to Main Content
1-800-987-654 admin@totalwptheme.com
Die Pariser Klimakonferenz

Die Pariser Klimakonferenz

Im Vorfeld der Klimakonferenz in Paris schien es sich dabei nur um ein weiteres Treffen internationaler Gesandtschaften zu handeln, welche die hohen Erwartungen der Öffentlichkeit nicht erfüllen konnten. Einige Kommentatoren setzten ihre Hoffnung auf den US-amerikanischen Präsident Obama und die Tatsache, dass sich der Geschäftszweig der erneuerbaren Energien langsam zu einer gewinnbringenden Branche entwickelte. Die Hoffnung war, dass ein Quantensprung gelingen würde, wenn der Konflikt zwischen Wirtschaftswachstum und Klimaschutz aufgebrochen werden könnte. Andererseits gab es da ja immer noch als großen Bremser China, das partout nicht einsehen wollte, dass es seine wirtschaftliche Entwicklung aus Rücksicht auf den Klimaschutz verlangsamen sollte. Selbst Deutschland, dessen Kanzlerin sich als Klimakanzlerin feiern ließ, zeigte sich wenig ambitioniert, wenn es um die konkrete Umsetzung von Klimazielen ging.

Der Paukenschlag

Es war eine Mammutaufgabe, die sich die Staats- und Regierungschefs auch 2015 in Paris gaben: Knapp 200 Länder sollten sich auf ein allgemeines und rechtsverbindliches Klimaschutzabkommen einigen. War das angesichts der unzähligen, teils divergierenden Interessen nicht völlig utopisch? Doch die Skeptiker, die schon vor Beginn des Treffens überzeugt waren, dass die Ergebnisse genauso unbefriedigend ausfallen würden, wie bei den bisherigen Versuchen in den vorangegangenen Jahren, rieben sich die Augen. Es wurde eine Einigung zwischen 195 Ländern erreicht, die sich alle zu der Umsetzung eines globalen Aktionsplans verpflichteten. Außerdem wurde das in der Klimadebatte vielgenannte Zwei-Grad-Ziel in die Vereinbarung aufgenommen.

Die Rettung der Welt

Der Klimawandel und seine Auswirkungen sind sehr komplex. Damit auch normale Bürger, die in aller Regel keine Experten auf diesem Gebiet sind, verstanden, was auf dem Spiel stand, entwickelten Forscher unterschiedliche Szenarien, wobei sie davon ausgingen, dass die Folgen des Klimawandels nur beherrschbar bleiben würden, wenn der Anstieg der Durchschnittstemperatur auf zwei Grad begrenzt werden könnte. Insofern ist es ein Durchbruch gewesen, dass die Staaten sich in Paris auf dieses Ziel einigten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top